Baseball oder softball outfield bohrer – um die Welt

Der Rundgang durch die Welt kann mit zwei verschiedenen Methoden betrieben werden. Die erste Methode ist viel kontrollierter und genauer durch die Verwendung einer Pitchmaschine, um die Fliegenbälle zu schießen. Die Verwendung der Pitchmaschine, um Fliegenbälle zu schießen, sorgt für die Genauigkeit der Fliegenkugel im Gegensatz zu Fehlschlägen des Trainers. Mit diesem Ansatz garantieren Sie, dass Sie maximale Spieldauer für den Spieler erhalten können.

Das Feld für diesen Bohrer eingerichtet ist, um die Pitching Maschine zu Hause Platte zu finden. Lösen Sie die untere Schraube an einer Krüge, so dass sich die Maschine frei von Foul-Linie zu Foul-Linie dreht.

Positionieren Sie einen Spieler auf der zweiten Basis, um als Abschneidepunkt für die Rückkehrwürfe der Outfielder zu fungieren. Seien Sie sicher, einen leeren Eimer auf der zweiten Unterseite zu haben, um alle Kugeln zu sammeln. Als der Eimer voll wird, kann der Spieler den Eimer zurück zum Trainer an der Pitchmaschine laufen. Dies verhindert Verzögerungen während des Bohrers und hält einen kontinuierlichen Fluss in die Praxis.

Positioniere den Rest deiner Spieler in das Outfield auf der Foullinie. Ein Spieler wird diesen Outfield-Bohrer abschließen, bevor der nächste Spieler beginnt. Der Gegenstand dieses Bohrers ist, einen Spieler zu fangen, der vier oder fünf Fliegenbälle fängt, während sie von einer Foullinie zum anderen laufen. Wie viele Fliegenbälle, die sie fangen können, hängt von ihrem Alter und ihrer Geschwindigkeit ab.

Beginnen Sie mit dem Schießen einer Fliege Ball auf den Outfielder auf der linken Feld Foul Linie. Nachdem er den Ball gefangen und ihn auf den zweiten Sockel geworfen hat, sollte der Trainer sofort einen weiteren Fliegenball in Richtung des linken Mittelfeldes schießen. Der Spieler, sobald sie den Ball zurück auf die zweite Basis geworfen haben, sollte sofort damit beginnen, in Richtung Mittelfeld zu fahren, um in Position zu sein, um den nächsten Fang zu machen. Dieser Vorgang geht dann weiter, bis der Feldspieler die rechte Feld-Foullinie erreicht hat. Der Spieler, der gerade den Bohrer fertiggestellt hat, geht dann zur zweiten Basis, um die neue Cut-off-Person zu sein, und die vorherige Cut-off-Person wird dann in die Schlange kommen, um den Bohrer zu führen.

Eine Alternative zu dieser Methode ist, zwei Trainer zu benutzen, um die Fliegenbälle zu treffen. Habe einen Trainer auf das linke Feld gelegt und das Zentrum verlassen. Habe den anderen Trainer auf das richtige Mittelfeld und das richtige Feld. Das Ausführen des Bohrers auf diese Weise hält zwei Spieler teil, anstatt nur einer. Es lehrt auch der Spieler, den Ball aus der Fledermaus zu lesen. Es erfordert auch, dass Sie zwei Spieler um die zweite Basis haben, um als die Cut-offs zu handeln. Es empfiehlt sich, eine der Abgrenzungen an der Shortstop-Position und die andere an der zweiten Basisposition zu positionieren, so dass fehlerhafte Würfe nicht zu einer Sicherheitsfrage werden.

Ich ziehe es vor, die Pitchmaschine-Methode zu verwenden, um diesen Bohrer zu führen. Wenn ein Team nur einmal oder zweimal pro Woche Fangbälle fangen kann, dann glaube ich, dass das von der Pitchmaschine gelieferte Volumen unbezahlbar ist. Allerdings ist es ein Team in der Lage, Fliegenbälle auf einer täglichen Basis zu üben, dann würde ich vorschlagen, die Bälle statt zu treffen. Zuerst, wenn der Trainer jeden Tag Fliegenbälle trifft, wird er bei der Platzierung den Ball beherrschen. Zweitens ist der Spieler, der lernt, den Ball von der Fledermaus zu lesen, eine wichtige Fähigkeitsentwicklung.

Abhängig von der Fähigkeit, Ihre Ballspieler bestimmen, wie weit auseinander Sie schießen die Bälle und wie viel Zeit müssen sie von einer Position zum nächsten zu bekommen. Dies ist ein ausgezeichneter Bohrer für Spieler 10 Jahre alt und älter. Wenn der Spieler gerade seine Fliegenkugelfertigkeit entwickelt, kann die Maschine eingestellt werden, um untere Fliegenbälle zu werfen, und der Bohrer kann um das Infield herum laufen.

Auf der 12U und über dem Niveau kann dieser Bohrer verwendet werden, um Ihre Spieler zu lehren, um ihre Abdeckung Bereich wirklich zu strecken. Die Idee ist, sie zu bekommen, um einen Fliegenball zu sehen, der fünfzig Meter entfernt sein kann, aber fangen an zu laufen, weil sie glauben, dass sie dorthin kommen und das heraus machen können.

Ein Blick in die wahre amerikanische Vergangenheit

Wie das Leben in der traditionellen Gesellschaft, aber im Gegensatz zu Fußball und Basketball, die anderen beiden großen amerikanischen Mannschaft Sport, Baseball ist nicht durch die Uhr regiert und erstaunt viele Ausländer, dass es die „Nationalsport“ in einem schnelllebigen Vereinigten Staaten ist. Als ein sehr beliebtes Team-Sport, abgesehen von Nordamerika auch in Lateinamerika, der Karibik und Ostasien, Baseball ist ein Fledermaus-und-Ball-Spiel, in dem ein Krug wirft eine Faust-Größe harten Ball hinter dem Schlagen Bereich eines Teigs. Der Teig, der zum anderen Team gehört, versucht dann, den Ball mit einer glatten, zylindrischen Fledermaus aus Holz oder Metall zu schlagen. Das Team punktet nur, wenn der Teig gelingt, erfolgreich den Ball zu schlagen und läuft dann über vier Markierungen, die auf dem diamantförmigen Baseballfeld vorhanden sind, auf einem neunzig Fuß Abstand von einander gelegt und Basen genannt, während seine Gegner gleichzeitig versuchen Um den Ball zu fangen und erfolgreich zu werfen, indem sie ihre Hände an ihre Teamkollegen an jeder der vier Basen, bevor der Teig gelingt, um die letzten neunzig Fuß zu decken und erreichen die letzte Basis.

Während ein Fußballspiel exakt sechzig Minuten Spiel und ein Basketballspiel vierzig oder achtundvierzig Minuten umfasst, hat Baseball keine Spieldauer. Das Tempo des Spiels ist also gemächlich und ruhig, wie die Welt einmal war, vor den Terminen, Zeitplänen und Stundenlöhnen. In der Tat gehört Baseball zu jener Zeit, als die Leute den ganzen Tag ein Spiel spielten. Ähnlich wie das traditionelle Landleben, geht der Baseball nach dem Rhythmus der Natur, speziell der Rotation der Erde um sich und die Sonne. In der Tat, während seiner frühen Jahre, Baseball wurde nicht während der Nacht gespielt, was bedeutete, dass dieses traditionelle Freizeitspiel vor dem Sonnenuntergang spätestens vorbei war.

Heute folgt die Baseball-Saison einem traditionellen Tempo nach dem Zyklus des aktiven Teils des landwirtschaftlichen Jahres. Die Baseball-Saison beginnt mit dem Kommen des Frühlings, erstreckt sich durch die langen heißen Tage des Sommers und gipfelt, wie die wachsende Jahreszeit mit seiner Ernte, im Herbst. Von November bis März waren die Baseball-Spieler einmal inaktiv, aber jetzt wandern die meisten von ihnen zu den wärmeren Klimazonen Mittel- und Südamerikas.

Schließlich, genau wie die ländlichen Gesellschaften überall die drei Phasen der Vegetationsperiode mit Festivals beobachteten, so auch Baseball. Es ist der Eröffnungstag der Saison, der durch die Ankunft des Frühlings gekennzeichnet ist. Dann kommt das jährliche All-Star-Spiel, das den besten Spielern aus den beiden großen Ligen entspricht, im Hochsommer, und zuletzt im Oktober beginnt der Baseball-Meisterschaftswettbewerb „World Series“, der oft als „Herbst-Klassiker“ bezeichnet wird.

Mit weltberühmten Spielern wie Babe Ruth, Lou Gehrig und Joe DiMaggio verwandelte das goldene Zeitalter des Baseballs diese Sportler zu epischen Figuren, die viele inspirierten und daran erinnerten, warum unsere Wurzeln am Leben bleiben sollten, sollten von größter Bedeutung sein. In der Tat ist ein Maßstab des Baseballs, der im Herzen des amerikanischen Lebens steht, seine Transzendenz der Grenze zwischen populärer und hoher Kultur. Mehr als die anderen beiden Lieblings-amerikanischen Sportarten, hat Baseball eine „Crossover-Appeal“, die Interesse von Gruppen mit wenig anderem gemeinsam. Es ist in erster Linie eine Form der beliebten Unterhaltung. Aber es war auch das Thema der ernsthaften buchstäblichen Behandlung und rigorosen quantitativen Analyse. Im nationalen Leben der Vereinigten Staaten hat sich der Baseball in den Künsten und Wissenschaften einen Platz gemacht.

Baseball Lingo und Definitionen, die mit dem Buchstaben A beginnen

Immer sitzen Sie, um ein Ballspiel zu sehen, und hier sagt der Ansager: „Dieser Krug ist ganz über dem Platz!“ Oder wie wäre es: „Er hat das in die Gasse genommen!“ Bist du die Person, die sagt: „Was zum Teufel ist Das soll bedeuten? „Dann ist dieser Artikel nur für dich. Ich werde über eine beliebte lingo in Baseball gehen und ich werde es Schritt für Schritt mit dem Alphabet zu tun. Ich glaube, du kannst sagen, das wird ein Wörterbuch des Baseball-Jargon sein, und dieser Artikel startet genau wie das Webster-Wörterbuch mit dem Buchstaben A. Zugegeben, einige dieser Begriffe werden kaum mehr benutzt, aber wer sagt, dass sie “ Ich komme wieder in Mode und hey, man könnte sogar ein paar seltsame Ball Fakten über das Spiel zu lernen!

Ace: 1. Ein ausgezeichneter Krug. Der Begriff bezieht sich in der Regel auf den besten Start-Pitcher eines Teams, obwohl es sich auch um die beste Erleichterung bei einem Pitch-Personal handelt, wie bei BULLPEN ACE oder RELIEF ACE. „Ace“ stammt von Asa Brainard, dem einzigen Krug auf dem Cincinnati Red Stockings Team von 1869. Brainard’s Rekord, sowie die Mannschaft, war 56 Siege, keine Niederlagen und eine Krawatte. Danach wurde jeder Krug, der viele Spiele gewann, „Asa“ genannt, der schließlich zu „ace“ verkürzt wurde. Auch STOPPER. 2. Ein Lauf. In den 1840er Jahren, als die ersten Amateur-Baseballteams von den Freizeitclubs der Männer gebildet wurden, wurden die Kartenausdrücke oft auf den Baseball angewendet, wie zum Beispiel „Ace“ für einen Rennspiel. Jetzt ist die erste Definition die am meisten benutzte.

Action Pitch: Ein Pitch, der auf eine Anzahl von drei Bällen geworfen wurde, und zwei Streiks mit zwei Outs und einem Mann auf der ersten Basis, Männer auf der ersten und zweiten oder mit den Basen geladen. In irgendwelchen dieser Situationen laufen der Mann oder die Männer auf der Basis, kurz bevor der Platz geworfen wird, um einen Sprung im Falle eines Basistreffers zu bekommen.

Afterpiece: Das zweite Spiel eines Doppelheaders. Auch NIGHTCAP, das ist der Begriff am häufigsten verwendet heute Tage.

Agent: Ein Vertreter, der von einem Spieler angestellt wurde, um seine Geschäftsangelegenheiten zu behandeln, insbesondere Vertragsverhandlungen. Im Jahr 1970 Baseball Team-Besitzer vereinbart, dass ein Spieler einen Vertreter in Gehaltsverhandlungen verwenden konnte. Drei Jahre später wurde Jerry Kapstein als erster Agent unter dem neuen System. Sein erster Kunde war Outfielder Richie Zisk von den Pittsburgh Piraten.

Air Ball: Ein Fliegenball, ein Baseball-Begriff der späten 1800er Jahre.

Alibi Ike: Ein Spieler, der eine Entschuldigung für jeden seiner Fehler auf dem Feld hat. Der Name stammt aus einem 1915 Ring Lardner Kurzgeschichte von diesem Titel über einen solchen Spieler.

Alley: Der Bereich des Außenfeldes zwischen dem linken Feldspieler und dem Mittelfeldspieler oder zwischen dem Mittelfeldspieler und dem rechten Feldspieler. Auch GAP und POWER ALLEY.

Alles über die Platte: Kann keine Streiks werfen. Die Phrase bezieht sich auf einen Krug, dessen Auslieferungen konsequent und verschieden aus der Streikzone bestehen und sich auch auf die Stellplätze selbst beziehen können. Auch WILD.

All-Star Break: die dreitägige Pause in der regulären Saison, in der das All-Star Game gespielt wird.

All-Star Game: Ein jährliches Ausstellungsspiel, das die besten Spieler der American League gegen die besten der National League passt. Auch MIDSUMMER CLASSIC. Im Jahr 1933 Chicago Tribune Sport-Editor Arch Ward konzipiert die Idee des Spiels, die im Chicago Comiskey Park in Verbindung mit der Stadt Century of Progress Ausstellung gespielt werden würde. Das Spiel fand am 06. Juli statt, mit Babe Ruths zweifacher Homer, der die Amerikaner zu einem 4: 2-Sieg führte. Die Auswahl der All-Star-Trupps, immer umstrittenen Prozess, wurde von den jeweiligen Managern (den Skippern der Vorgänger-Liga-Champions) durch das Spiel von 1946 beschlossen, obwohl die Fans ihre Vorschläge in informellen Umfragen von Baseball-Beamten in den Jahren 1933 und 1934 angeboten haben Von 1947 bis 1957 wurde die Auswahl an die Fans übergeben. Aber nachdem Cincinnati-Rooters beschuldigt wurden, die Stimmzettel zugunsten von Red 1957 zu füllen, begannen die großen Liga-Spieler, Trainer und Manager, die All-Star-Teams zu holen und taten dies bis 1969. Baseball-Kommissar Bowie Kuhn gab die Stimme an die Fans in 1970

Alternative Pitch: Ein Euphemismus für eine illegale Tonhöhe. Wenn ein Krug ein schlechtes Spiel hat, hat er oft keine andere Wahl, als zu seiner Tüte Tricks zu gehen, die nützlichste davon ist illegal setzen einige fremde Substanz – wie Haarcreme, Speichel oder Schweiß – auf den Ball , Um es scharf und unerwartet brechen zu lassen, da es sich der Hauptplatte nähert.

American Association: 1. Eine professionelle Baseball-Liga, die von 1882 bis 1891 dauerte. Es war die dritte große Liga gebildet, nach der National Association (1871-1875) und der National League (1876-). 2. Einer der drei kleinen Ligen an der Spitze, oder AAA, Niveau der Minderjährigen, zusammen mit der Pacific Coast League und der International League.

American League: Eine der beiden großen Ligen, die andere ist die National League. Abgekürzt AL Die amerikanische Liga wurde 1901 von Byron Bancroft „Ban“ Johnson gegründet und verkündete sofort einen gleichberechtigten Konkurrenten der National League, die 15 Jahre zuvor gegründet worden war. Die neue Liga wurde als „Junior Circuit“ bezeichnet, ein Name, der noch verwendet wird, obwohl die beiden Ligen von den frühen Jahren ihrer Rivalität als gleich angesehen wurden. Die AL-Chartermitglieder waren in Baltimore, Boston, Chicago, Cleveland, Detroit, Milwaukee, Philadelphia und Washington, D.C.. Im Jahr 1969 wurde jede große Liga in zwei sechs Team-Divisionen, die als die östlichen und westlichen Divisionen bekannt sind, umstrukturiert. 1977 fügte die amerikanische Liga jedem ihrer Divisionen ein Team hinzu. Im Jahr 1994 wurde die Liga zusammen mit der Nationalen Liga in drei Divisionen (Ost-, Zentral- und West-) umgebaut und eine zweite Runde zu den Playoffs in Form der Liga-Divisional-Serie hinzugefügt, wobei das beste Team der zweiten Platzierung zum Playoffs als Wild Card Team, zusätzlich zu den drei Divisionsmeister. Ursprünglich waren die Milwaukee Brewers in der Central Division, aber sie gingen, um der National League im Jahr 1998 beitreten, und die Tampa Bay Devil Rays, trat der östlichen Division, die die Liga die Mitgliedschaft bei 14 Teams gehalten.

Angel: Eine Wolke, in einem fast wolkenlosen Himmel, der es einem Feldspieler ermöglicht, einen hohen Fliegenball besser zu sehen. Auch bekannt als GUARDIAN ANGEL.

Annie Oakley: Eine Basis auf Bällen oder ein WALK. Kostenlose Eintrittskarten für das Theater oder Sportveranstaltungen wurden traditionell mit Löchern gestanzt, um zu bezeichnen, dass die Eintrittskarten frei sind. Während der späten 1800er Jahre wurden diese Freebies „Annie Oakleys“ zu Ehren der berühmten Riflewoman genannt, deren Fähigkeiten schießen Löcher in kleinen Karten enthalten. Baseball-Beobachter schnell angepasst „Annie Oakley“, um eine Basis auf Bälle zu bedeuten, die war und ist immer noch auch als „Freikarte“ oder „Freier Pass“ bekannt.

Ameise: Ein Fan. Das Wort stammt aus den frühen 1900er Jahren und stammt aus der Beobachtung, dass Fans in den Ständen oft so klein wie Ameisen zu den Spielern erscheinen.

 

Appeal Play: Ein besonderer Appell, den das Verteidigungsteam zu einem Schiedsrichter gemacht hat, nachdem ein Basisläufer es versäumt hat, sich auf einem Fliegenball zu treffen, oder es vernachlässigt hat, auf eine Basis zu treten, während er vorrückt oder bei seiner ursprünglichen Basis zurückkehrt. Um den Läufer auf einen Appell zu bringen, muss ein Verteidiger mit dem Ball den Läufer oder die Basis, die er vermisst hat, oder die Basis, aus der er es versäumt hat, Der Reiz muss vor dem nächsten Pitch an den Schiedsrichter gestellt werden. Der Schiedsrichter kann das Misplay gesehen haben, aber er wird das nicht anrufen, es sei denn, es wurde von der Verteidigung angefochten.

Apple: Ein Baseball, so für seine Ähnlichkeit mit einem Apfel genannt.

Arlie Latham: Ein scharf geschlagener Bodenball, der schwer zu fangen ist. Eine große Liga dritten Baseman während der späten 1800s, hatte Arlie Latham einen Ruf für die Vermietung von harten Bodenern gehen, anstatt Risiko Verletzungen, indem sie vor ihnen.

Arm: 1. Hervorragende Wurffähigkeit, wie in „Das Outfield hat einen Höllenhals.“ 2. Ein starker Wurfarm. Auch bekannt als BAZOOKA, CANNON, GUN und RIFLE.

Um das Horn herum: bezieht sich auf ein doppeltes Spiel, in dem der dritte Baseman einen Bodenball fährt und zum zweiten Baseman wirft, der einen Läufer an der zweiten Basis zwingt und dann zum ersten Baseman wirft, um den Teig in den Ruhestand zu bringen. Der Begriff leitet sich von der Gewohnheit der Schiffe ab, um den langen Weg um Kap Horn an der Spitze von Südamerika zu nehmen, um vom Atlantischen Ozean zum Pazifischen Ozean oder umgekehrt vor dem Bau des Panamakanals zu gelangen.

Künstlicher Rasen: Eine synthetische, teppichartige Oberfläche, die die Grasfelder in einigen großen Ligastadien ersetzt hat. Auch bekannt als CARPET und RUG. Die erste künstliche Spielfläche wurde im Houston Astrodome im Jahr 1965 installiert. Am 9. April dieses Jahres schlagen die New York Yankees die Houston Astros, 2-1, in einer Ausstellung im Astrodome, das erste Spiel auf einer synthetischen Oberfläche gespielt. Jetzt sind die einzigen Teams, die noch Kunstrasen benutzen, die Toronto Blue Jays, Minnesota Twins und Tampa Bay Rays. Wahrscheinlich der beste redaktionelle Kommentar über Kunstrasen kam von einem Spieler – oft zugeschrieben entweder Willie Mays oder Dick Allen – wer sagte: „Wenn Kühe nicht essen, werde ich nicht auf sie spielen.“

Asche: Eine Fledermaus Asche hat Elastizität und Kraft und ist seit langem eine der bevorzugten Holzarten für die Herstellung von Fledermäusen.

Aspirin, Aspirin Tablette: Ein Baseball geworfen oder mit so großer Geschwindigkeit aufgeschlagen, dass es so klein wie ein Aspirin erscheint.

Assist: Ein Kredit für die direkte Beteiligung eines Spielers in einem Posten. Er bekommt einen Helfer, indem er einen Wurf macht, der zu einem Ausstoßen führt, oder indem er einen beschlagenen Ball in einem Spiel berührt, das zu einem Ausfall führt.

Hier hast du es. Baseball-Lingo in der Melodie des Briefes A!

Baseball-Tipps auf Schlagen: Ihr Baseball-Schlagen-Stil gehört Ihnen nur!

Manche Dinge sind besser dran, allein gelassen zu werden. Ihr persönlicher Baseballschläger ist einer von ihnen. Gelegentlich sind einige der besten Baseball-Tipps zum Schlagen diejenigen, die NICHT ausgegeben werden. Ihr persönlicher Schlägerstil ist nur dein und niemand auf dem Planeten sollte versuchen, das weg von dir zu nehmen.

Stil ist, was Sie tun, auf der Platte, bevor Sie schwingen die Fledermaus und Baseball schlagen Mechanik sind, was Sie tun, wenn Sie tatsächlich schwingen die Fledermaus. Stil ist etwas, das ist Ihre persönliche Wahl zu tun, bevor die Baseball-Schläge tatsächlich stattfindet. Die schlaueren Baseball-Trainer werden das erkennen und deinen Stil ganz bis zu dir hinterlassen!

Der Punkt ist, dass im Grunde können Sie tun, was Sie wollen, so weit wie Stil betroffen ist und Ihr Stil sollte nicht von jedermann geändert werden. Manchmal sind weniger Baseball-Tipps Tipps besser als mehr. Ihr Baseball-Schlagen Stil ist etwas, was Sie entschieden haben, bekommt man die besten bereit, den Baseball zu schlagen.

Baseball schlägt Stile variieren ungeheuerlich von Hitter zu Hitter und das ist die Art und Weise sollte es sein. Wenn Sie bequem winken die Fledermaus herum, gehen Sie für sie. Wenn Sie bequem hin und her schaukeln, ist das auch absolut in Ordnung. Styles variieren, aber Sie werden feststellen, dass nach dem Stil kommt die Mechanik der Baseball-Swing und alle guten Baseball-Hitler sind ähnlich und haben Sound-Mechanik.

Ich kenne einen Hitter, der den „Stil“ hat, den Fass der Fledermaus in einer sehr ausgeprägten Weise zu winken, kurz bevor er die Fledermaus schwingt. Es ist definitiv etwas, das du nicht aus deinem Weg gehen würdest, um einen Spieler an der Tafel zu unterrichten. Aber weißt du was? Das ist seine persönliche Wahl und der beste Weg für ihn, sich darauf vorzubereiten, zu treffen. Nach all dem Winken der Fledermaus, wenn der wirkliche Moment der Wahrheit ankommt und das eigentliche Baseball-Schlagen stattfindet, hat er hervorragende Mechanik. Er hat eine sehr schnelle Fledermaus und ein „kurz zum Ball“ noch gewalttätige Baseball-Swing und deshalb ist er ein äußerst erfolgreicher Baseball-Hitter! Wäre es nicht töricht, ihn zu bitten, seinen schlagenden Stil zu ändern?

Manchmal können Leute über verwaltet werden, einschließlich Baseball-Spieler. Gelegentlich sollten Baseball-Trainer über alle Baseball-Tipps auf Schlagen vergessen und einen Schritt zurück und lassen Sie die Spieler spielen und lassen Sie die Schläger treffen.

Als Baseball-Hitter, einer der besseren Baseball-Tipps auf schlagen für Sie zu erinnern ist, nur zu tun, was auch immer Sie fühlen bereitet Sie das Beste, um den Baseball zu treffen und niemand in Baseball-Coaching beteiligt sollte jemals versuchen, das weg von Ihnen zu nehmen! Wenn sie es tun, bitte geben sie mir einen Anruf, weil wir einen Chat haben müssen!